Kurzporträt  *  Links  * FacebookOnline-Exerzitien bei Facebook * Kontakt / Impressum / Haftungsauschluß  *  Sitemap  *  Aktualisiert am 21.05.2017           


P. Heribert Graab S.J.



Predigten, Meditationen, Online-Exerzitien...





Online -
Exerzitien
Bild
und
Text
nächster Kurs: 04.09. - 01.10.2017
  Ejercicios-Online
Infos, Texte, Impulse
Espiritualidad ignaciana

aktuell: 6. Ostersonntag, 21.05.
  Domingo V de Pascua, 14.05. 
aktuell: Christi Himmelfahrt, 25.05.
  Ascensión del Señor, 21.05.
Bild des Monats Mai
Imagen del Mes de Mayo



Sankt Peter Köln: Gottesdienste - sonntags, 21.00 Uhr: Meditative Nachtmesse - Öffnungszeiten der Kirche

Heute hab' ich mir die Zeit genommen,
den aktuellen Info-Brief des

des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes
zu lesen.
Insbesondere bewegend und erschütternd war für mich
ein sehr persönlicher Beitrag meines Mitbruders Jan Korditschke
über seine Erfahrungen als Seelsorger in der  Abschiebehaft.

Trotzdem:
Christus ist auferstanden!




Er ist wahrhaft auferstanden!
Er hat den Tod besiegt.
Er ruft auch uns zum Leben
und zum Dienst am Leben!



KUNSTSTATION SANKT PETER  -  NEUE AUSSTELLUNG:

Sidival Fila

Die Kunst-Station Sankt Peter zeigt in den nächsten Wochen Werke des in Brasilien geborenen römischen Künstlers Sidival Fila. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Päpstlichen Universität Gregoriana. Im vergangenen Sommer waren wir Gastgeber einer Tagung mit Künstlern und Studenten, die
sich mit der Moderne im Rheinland und einem biblischen Thema, dem Kampf des Jakob auseinandergesetzt haben. Sidival Fila ist Franziskanerpater und hat sein Atelier „in der Mitte der Welt“, in einem Konvent auf dem Palatinhügel mit Blick auf das Kolosseum. Er arbeitet in einer abstrakten Bildtradition mit textilen Fragmenten, inspiriert von der Arte Povera Bewegung. Seine Arbeiten vermitteln Einfachheit wie Erhabenheit, andererseits wirken die Stofffaltungen wie „Erinnerungsspeicher“. Für unseren Kirchenraum schafft Sidival Fila eine raumbezogene Installation. Wir freuen uns, dass neben dem Künstler Frau Prof. Dohna aus Rom kommen wird, um bei der Eröffnung am 5. Mai um 19:30 Uhr ein Grußwort zu sprechen. Zur Eröffnung hören wir Samuel Dobernecker an der Orgel. Die Ausstellung von Sidival Fila wird bis zum Gemeindefest am 2. Juli zu sehen sein.
(GS)








Das Wachsen und Blühen
in der Natur geht weiter,
so wie auch österliches Leben,
Wachsen und Blühen weitergeht!
Wir feiern Ostern fünfzig Tage lang!



 







Das aktuelle Heft
für Freundinnen und Freunde
der deutschen Jesuiten
zum Thema:
"Ökumene?"

Kostenlos bestellen
und / oder abonnieren:

online@jesuiten org











Sie erreichen mich unter der e-mail-Adresse info(at)heribert-graab.de oder unter heribert.graab(at)jesuiten.org.

Anregungen und Kritik an dieser Seite und an den Texten
sind durchaus erwünscht.